Amateurfunk Know-How - Basis-Infos

Auswendig lernen?

Vor den Erfolg hat der Herrgott den Schweiß gesetzt. Und das gilt auch für all diejenigen, die gerne Funkamateur werden möchten. Von Betriebstechnik bis Gesetzeskunde kann man doch viele Dinge auswendig lernen, teilweise bietet sich das geradezu an.

Doch im Bereich Technik ist es vorbei mit sturem Auswendiglernen. Wer ein technischer Blindgänger ist (also gar kein technisches Verständnis von Hause aus mitbringt), der wird es hier besonders schwer haben. Aber auch den technisch Begabten empfehle ich, entweder einen Amateurfunk-Lehrgang zu besuchen oder in einer kleinen Gruppe von vier bis sechs Personen zu lernen. Hierbei ist es unabdingbar, dass ein versierter Funkamateur für Fragen zur Verfügung steht.

Bei der Technik hilft nur "Verstehen".

Zurück zu "Know-How - Basis-Infos"