Amateurfunk Know-How - Basis-Infos QSL-Karten

QSL-Karten

Die nachweisbare Bestätigung einer Funkverbindung wird in der Regel über die sog. "QSL-Karten" realisiert. Wer Mitglied im DARC e.V. ist, nimmt bei Bedarf automatisch an der vereinseigenen QSL-Vermittlung teil. Eine QSL-Karte sieht fast aus, wie eine Postkarte. Zumeist befindet sich auf der Vorderseite ein Bild, eine Grafik oder Ähnliches mit dem Rufzeichen des Funkamateurs. Die i. d. R. standardisierten Rückseiten beinhalten alle relevanten Daten des QSOs.

BILD

Weiter zu "Die QSL-Karte richtig ausgefüllt"

Zurück zu "Know-How - Grundlegende Infos"